Die Lage des Thaulle Resort

Willkommen im Herzen der singhalesischen Natur! Wenn Sie in der friedlichen Abgeschiedenheit unseres Resorts Ihren Urlaub verbringen, lassen Sie den Trubel der westlichen Welt weit hinter sich. Schier endlose Reisfelder durchziehen den Hambantota-Distrikt, in dem unser Hotel liegt – ein Anblick, der sich wie ein beruhigender Schleier auf die Seele legt. Das Thaulle Resort selbst befindet sich direkt am idyllischen Yoda See. Nur einen Katzensprung entfernt streifen Elefanten und Leoparden durch die malerische Savanne des Yala Nationalparks. Doch Sri Lankas ältestes Naturschutzgebiet ist nur eines der faszinierenden Ausflugsziele in der näheren Umgebung. Für gutes Wetter ist meist gesorgt: Aufgrund der glücklichen geographischen Lage bleibt die Region auch während der Regenzeit in den Monaten April bis Juni in der Regel von Regenfällen verschont.

Wenig Zeit ? Hier gelangen Sie zur Zusammenfassung

Aussicht: Zimmer mit Seeblick

Wenn die aufgehende Sonne sich morgens glitzernd auf der spiegelnden Oberfläche des Yoda Sees bricht, können Sie diesem faszinierenden Farbenspiel von Ihrem Zimmer aus zusehen. Denn jedes Zimmer im Thaulle Resort verfügt über eine Fensterfront mit Balkon. Auch vom Restaurant und unserem Garten können Sie den Ausblick auf den See genießen. Saugen Sie die Harmonie und Weite der Landschaft in sich auf, während majestätische Büffel durchs Wasser ziehen und Seeadler in der Ferne geschickt nach Beute fischen. Und wenn die Sonne am Horizont verschwunden ist und die Nacht hereinbricht, thront über dem See die beleuchtete Kuppel der Stupa Tissamaharama Vihara und gibt Ihnen einen Eindruck von der Strahlkraft buddhistischer Architekturkunst.

Natur: Eine Einladung zur Erkundungstour

Bei einem kleinen Rundgang werden Sie schnell feststellen, dass unser Hotel in einer der schönsten Gegenden Sri Lankas liegt. Die vielfältige Natur rund um das Resort lädt zu Erkundungsspaziergängen geradezu ein. Eines der schönsten Ziele finden Sie direkt vor unserer Haustür: den Yoda See. Sie können ihn gemütlich zu Fuß erkunden, eines der hoteleigenen Fahrräder leihen oder ihn auf einem Katamaran befahren. Für eine kleine aber lohnenswerte Sehenswürdigkeit müssen Sie das Hotelgelände nicht einmal verlassen: Machen Sie einen Abstecher in unsere Obst-, Gemüse und Kräutergärten und genießen Sie die Ruhe. Mit ein wenig Glück leistet Ihnen dabei ein Pfau Gesellschaft und versüßt Ihnen den Spaziergang mit einem Blick auf sein buntes Federkleid.

Reisfelder: Die Schönheit des roten Goldes

Wenn Sie den Blick etwas weiter schweifen lassen, entdecken Sie unweit des Hotels ein gleichsam schönes wie auch bedeutsames Juwel in der singhalesischen Landschaft: Unzählige Reisfelder ziehen sich fast bis zum Horizont. Sie sind nicht nur schön und beruhigend anzusehen, sondern bilden auch eine wertvolle Nahrungsquelle für die hiesige Bevölkerung. Die Region zählt zu den wichtigsten Anbaugebieten für roten Reis in Sri Lanka. Vor diesem Hintergrund erschließt sich die ursprüngliche Funktion der beiden Seen Yoda und Tissa: Sie wurden als raffiniertes Bewässerungssystem für die umliegenden Reisfelder angelegt. Die Seen und Reisfelder sind ein gutes Beispiel dafür, das sich hinter der beeindruckenden Landschaft ein sensibles Gleichgewicht verbirgt – zwischen dem, was die Natur hervorgebracht, und dem, was der Mensch geschaffen hat. Dieses Gleichgewicht zu erhalten und zu schützen, ist eines der großen Ziele unseres Hotels, weshalb wir sowohl auf den bedachten Umgang mit natürlichen Ressourcen Wert legen, als auch auf eine harmonische Zusammenarbeit mit den Menschen aus der Region achten.

Land und Leute: Harmonisches Zusammenleben

Entsprechend unserer Philosophie vom sanften Tourismus liegt es uns am Herzen, zu den Menschen in der Region eine Verbindung aufzubauen und in harmonischer Nachbarschaft zu leben. Um dieses Vorhaben auf sichere Füße zu stellen, haben wir ihnen bereits bei der Einweihung die Möglichkeit gegeben, unser Hotel zu besichtigen und sich ein Bild von ihrem neuen Nachbarn zu machen. Auch zu den Handwerkern und Firmen, die Einrichtungsgegenstände für uns anfertigen, halten wir engen Kontakt und laden sie regelmäßig zu Besuchen ein, bei denen sie sehen, wie ihre Arbeiten Verwendung finden. Damit auch unsere Nachbarn von unserem Erfolg profitieren, geben wir Menschen aus der Umgebung die Chance, sich bei uns ausbilden zu lassen, und unterstützen in längeren Trockenphasen die Bauern der Umgebung mit Lebensmitteln. Dieses harmonische Miteinander deckt sich nicht zuletzt mit den buddhistischen Grundgedanken, die die Region beherrschen und auch das Thaulle Resort durchströmen.

Spiritualität: Der allgegenwärtige Buddhismus

Der Buddhismus ist fest in der Region verankert und seine Anwesenheit auch in unserem Hotel spürbar. Entsprechend der Tradition haben wir die Einweihung mit einer feierlichen buddhistischen Zeremonie („Pirit“) und einem Umzug („Perahera“) vom Tempel zum Kloster begangen. 30 Mönche haben anschließend eine Nacht lang im Hotel gebetet, um ihm Schutz zu verleihen. Doch nicht nur im Hotel selbst, sondern auch in der direkten Umgebung, finden Sie Zeugen der buddhistischen Tradition, wie die weiße Stupa Tissamaharama Vihara, die sich in Sichtweite des Hotels auf einem Felsen erhebt, oder die heilige Stadt Kataragama. Ein besonders guter Zeitpunkt, um Zeuge des aktiv gelebten Glaubens zu werden, ist der Vollmondtag („Poya“). Dann verzichten gläubige Buddhisten unter anderem auf Fleisch und Alkohol und finden sich in weißen Gewändern und mit frisch gepflückten Blumen im Tempel ein, wo sie Räucherstäbchen und Kokosnusskerzen entzünden und vom frühen Morgen bis spät in die Nacht im Gebet versinken.

Kirinda Beach: Ein Stück vom Paradies

Nur zehn Fahrminuten vom Thaulle Resort entfernt erwartet Sie einer der friedlichsten Orte unserer Insel: Kirinda Beach. Wir stellen Ihnen auf dem sechs Kilometer langen Sandstrand exklusiv einen Abschnitt zur Verfügung, der für unsere Hotelgäste reserviert ist. Sie werden wenige Orte auf Sri Lanka finden, an denen Sie ungestörter sind. Vergessen Sie bei einem Spaziergang am Ufer die Welt um sich herum und verlieren Sie sich vollkommen im Jetzt. Je nach Strömung können Sie auch in die Wellen des Indischen Ozeans eintauchen, beim Schnorcheln die Unterwasserwelt entdecken oder Ihr Glück beim Fischen versuchen. Den Transport dorthin übernehmen wir mit unserem Shuttle-Service.

Zusammenfassung

Mit der Unterkunft im Thaulle Resort buchen Sie gleichzeitig eine unvergessliche Zeit in einer ganz besonderen Umgebung: Sie genießen vom Hotel aus nicht nur den faszinierenden Anblick der Schönheit Sri Lankas, sondern sind auch in kürzestes Zeit direkt in der Natur und können dort auf Erkundungstour gehen – vom kleinen Spaziergang am See bis zur Safari im Yala Nationalpark . Gleichzeitig befinden Sie sich in einer der spirituellsten Gegenden der Welt. Der Buddhismus ist im Hotel und der umliegenden Region allgegenwärtig. Lassen Sie sich verzaubern vom Anblick sagenhafter Stupas und besuchen Sie die heilige Stadt Kataragama, wo sie persönlich an religiösen Zeremonien teilnehmen können. Wir helfen Ihnen gern bei der Buchung und geben Ihnen Tipps für Ausflüge und Ihre persönliche Erkundungstour unserer wunderschönen Region.

Folgen Sie uns

Facebook Thaulle Resort Google+ Thaulle Resort Youtube Thaulle Resort Tripadvisor Thaulle Resort

Kontaktieren Sie uns

Copyright © 2016 Thaulle Resort